Mara-Daria Cojocaru, Foto: privat (hf0611).Mara-Daria Cojocaru zum Text (An die friedliebenden Menschentiere) zum Text (Fetiţa in der Wunderkammer)

*1980 in Hamburg, lebt und arbeitet in München/Bayern und London/UK

Stationen u.a.: 2011 Promotion in Politikwissenschaft und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zuvor Studium Theaterwissenschaft und Recht als Nebenfach. 2011 Promotion zur politischen Philosophie. Teilnahme an der Autorenwerkstatt des Lyrikkabinett, München 2007. Dozentin für praktische Philosophie an der Hochschule für Philosophie München.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Näherungsweise, Gedichte (2008, Lyrikedition 2000). "Fetiţa in der Wunderkammer“, in: Jahrbuch der Lyrik 2009, hrsg. von Christoph Buchwald und Uljana Wolf, S. Fischer, S. 15.) „Nach Galapagos“, in: Jahrbuch der Lyrik 2011, hrsg. von Christoph Buchwald und Kathrin Schmidt (2011). Anstelle einer Unterwerfung, Gedichte (2016, Schöffling&Co.).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0708-0417 © LYRIKwelt