Edmund Dorer zum Text (In dem Weltall...)

*15.Juni 1831 in Baden/Aargau/Schweiz, +5.Mai 1890 in Dresden

Stationen u.a.: Sohn des Politikers und Schriftstellers Eduard Dorer-Egloff und Bruder des Bildhauers Robert Dorer. Studium Philosophie in München, Leipzig und Berlin. 1860 und 1861 Reisen nach Spanien und intensive Beschäftigung mit der spanischen Literatur.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Dichterpreis der Real Academía Española, Madrid (1881).

Veröffentlichungen (Auswahl): Die Lope de Vega-Literatur in Deutschland (1877, Bibliographische Uebersicht). Cervantes und seine Werke nach deutschen Urtheilen (1881). Beiträge zur Calderon-Literatur (1884). Edmund Dorer’s Nachgelassene Schriften (1893, hrsg. von Adolf Friedrich Graf von Schack).

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0517 © LYRIKwelt