Ruth Fruchtman, Foto: Michael Witte, mit freundlicher Genehmigung von R.F. (hf0613)Ruth Fruchtman zum Text (aus: Krakowiak) zum Text (aus: Jerusalemtag) Hintergrund-Information: Ruth Fruchtman inKrakau

*in London/UK, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Schriftstellerin und Journalistin. Germanistikstudium an der Universität London (B.A.Hons); mehrjähriger Aufenthalt in Frankreich - in Strasbourg. Seit 1976 in Deutschland. Arbeit in einem Stuttgarter Verlag. Ende 1986 Umzug nach Berlin.

Arbeitsgebiete: Essay, Prosa, Hörfunk-Feature, Reportage, Artikel

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Schriftstellerstipendien des Berliner Kultursenators 1988 (1989). Aufenthaltsstipendium des Berliner Kultursenats im Friedrich-Wolf-Haus am Schwielowsee bei Potsdam (1991). Stipendium/Zuschuß der Stiftung (2000, zurückgeben). Aufenthaltsstipendium in der Villa Decius, Kraków (2001/02).
- Mitglied im VS.

Veröffentlichungen (Auswahl): Die Besessene, Erzählung (1993, Litfaß 57). Das Treffen mit Kaye, Erzählungen (1999, Neue Deutsche Literatur). Krakowiak, Roman (2013, KLAK Verlag).
In Anthologien (Auswahl): Im Zwiespalt, 1999, Oberbaum Verlag; Portrait von Mascha Kaléko in: Leider hab ich’s Fliegen ganz verlernt, Portraits von Künstlerinnen und Schriftstellerinnen der Neuen Sachlichkeit, 2000, AvivA Verlag, Berlin, hrsg. Britta JürgsVerloren-Gewonnen - Zwischen Sprachfremde und Wortheimat, 2001, hrsg. LiteraturFrauen e.V., Berlin; Berliner Zehn-Minuten-Geschichten, 2003, Jaron Verlag, Berlin, hrsg. Horst Bosetzky auch Herz und Schmerz, 2006; Ran an'n Sarg und Mitjeweent, Acht-Minuten-Geschichten, 2011, Eulenspiegel-Verlag, hrsg. Horst BosetzkyDie schrägsten Zehn-Minuten-Berlin-Geschichten, 2013, Jaron-Verlag, hrsg. Horst Bosetzky. Jerusalemtag, Roman (2017, KLAK Verlag).
Hörfunkfeatures zur Polnisch-Jüdischen und Palästinensisch-Israelischen Thematik: u.a. Zwei auserwählte Völker – Juden und Polen, 1997, SFB; Verletzungen der Geschichte - Juden, Polen, Kommunisten, 2001, SFB/2008, rbb; Der Zionistische Traum – Das Ende einer Illusion, 2003, WDR/ rbb; Palästina-Israel – Ein Wintermärchen, 2009, rbb.

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0613-0917 © LYRIKwelt