Arno Geiger, 2004, ©Foto: Marko Lipus

Arno Geiger
Foto: Marko Lipus

www.literaturfoto.net

Arno Geiger zum Text (aus:Es geht uns gut) zum Text (aus:Anna nicht vergessen) zum Text (aus:Alles über Sally) zum Text (aus:Der alte König in seinem Exil) zum Text (ZehnSeitenLesung)

*1968 in Bregenz/Vorarlberg/Österreich, lebt und arbeitet in Wien/Österreich und Wolfurt/Vorarlberg

Stationen u.a.: Studium Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft in Innsbruck und Wien. Seit 1993 freier Schriftsteller.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Abraham Woursell-Award (1998). Carl Mayer-Drehbuch-Förderpreis, Graz (2001). Förderpreis zum Hölderlin-Preis (2005). Deutscher Buchpreis, Frankfurt/Main (2005). Johann-Peter Hebel-Preis (2008). Platz 1 der SWR Bestenliste (2010). Johann Beer-Literaturpreis (2010). Literaturpreis der Vorarlberger Buch- und Medienwirtschaft (2010). Friedrich Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2011). Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung, Weimar (2011). Anton Wildgans-Preis der Österreichischen Industrie (2011). Alemannischer Literaturpreis (2017).
- Mitglied im Autorenforum "Treffen der 13".

Veröffentlichungen (Auswahl): Kleine Schule des Karussellfahrens, Roman (1997, Hanser). Irrlichterloh, Roman (1999, Hanser/dtv). Alles auf Band oder Die Elfenkinder, Drama (2001, Deuticke, zusammen mit Heiner Link). Schöne Freunde, Roman (2002, Hanser). Es geht uns gut, Roman (2005, Hanser). Anna nicht vergessen, Roman (2007, Hanser). Alles über Sally, Roman (2010, Hanser). Der alte König in seinem Exil, Roman (2011, Hanser).

Buchbestellung I home I e-mail 0601-0617 © LYRIKwelt