Tómas Guðmundsson

*6.Januar 1901 in Island, +14.November 1983 in Reykjavík/Island

Stationen u.a.: Isländischer Schriftsteller. Bis 1926 Studium, u.a. Jura in Reykjavik. Ab 1943 freier Autor.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Die Stadt Reykjavik vergibt einen nach ihm benannten Poesie-Literaturpreis.

Veröffentlichungen (Auswahl): Við sundin blá, Gedichte (1925). Fagra veröld, Gedichte (1933). Stjörnur vorsins, Gedichte (1940). Fljótið helga, Gedichte (1950). Heim til þín, Ísland, Gedichte (1977).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 09121017 © LYRIKwelt