Wolfgang Heyder; Foto: Moritz Goette, mit freundlicher Erlaubnis von why und M.G. (hf0213)

Wolfgang Heyder
Foto: Moritz Goette

Wolfgang Heyder zum Text (bar bar) zum Text (Jagd) zum Text (Orpheus aus der Tiefgarage) zur Hörprobe: Wolfgang Heyder: Weitermachen (nach Rolf Dieter Brinkmann)

*1954 in Ratingen/Nordrhein-Westfalen, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Studium Bildende Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf, Germanistik, Philosophie, Musik- und Theaterwissenschaft in Düsseldorf und Berlin. Mehrere Auslandsaufenthalte. Ausbildung zum Spielleiter bei der LAG Spiel und Theater, Recklinghausen, Marl. Arbeit als Deutschlehrer für Ausländer und Journalist, Rundfunkmoderator, (Theater-)Dramaturg etc.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa, Theaterstück, Drehbuch, Übersetzung sowie Installationen, Ausstellungen und Poesie-Kurzfilme

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Preis des Literarischen Colloquiums, Berlin (1983). Arbeitsstipendium des Berliner Senats (1989). Alfred Döblin-Stipendium der Akademie der Künste in Berlin (1993).

Veröffentlichungen (Auswahl): Splittervögel schwebend, Gedichte (1988, Mariannenpresse, mit Lithografien von Zhu Jinshi). Parat, Gedichte (1990, mit Grafiken der Berliner Künstlergruppe Parat). Stirngeknatter, Gedichte (1995, mit Siebdrucken von Studenten der Hochschule der Künste, Berlin). Studien für ein Portrait van Goghs (1996). Berliner Morgenpost, 31.3.2011 (2012, Edition EY). Sieben Leben (2012, Edition EY). Elbland. Aue 1 (2012, Edition EY). Elbland. Aue 2 (2012, Edition EY). Achill in Vaduz, Gedichte und Zeichnungen (2012, Corvinus Presse).
Mitherausgeber: der Düsseldorfer Literaturzeitschrift Tympan (1977-1980) und der Jahrbücher für Junge Lyrik, Oberbaum-Verlag, Berlin: Härter als der Rest (1983); Geschlitztes Ohr im Himmel (1984); Gesang auf mein Messer (1985);
Anthologien: Diese Jahre nahe Jerusalem, Israel literarisch (1992, Babel Verlag, München und Berlin)

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0113-1116 © LYRIKwelt