Kazuo Ishiguro Hintergrund-Information: Nobelpreis für Literatur an Kazuo Ishiguro
(石黒一雄)
Kazuo Ishiguro, c peitschphoto.com
*8.November 1954 in Nagasaki/Japan, lebt und arbeitet in London/England/UK

Photo: Peter Peitsch
www.peitschphoto.com

Stationen u.a.: Kommt mit fünf Jahren nach England. Bis 1978 Studium Englisch und Philosophie in Canterbury und bis 1980 Kreatives Schreiben in Norwich. Schreibt in englischer Sprache. Seit 1986 mit Lona MacDonald verheiratet.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Drehbuch

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Whitbread Book Award (1986). Booker Prize (1989). Offizier des Order of the British Empire (1995). Ritter des Ordre des Arts es des Lettres (1998). Corine-Belletristik-Buchpreis (2006). Nobelpreis für Literatur, Schweden (2017).
- Seit 1993 Mitglied der American Academy of Arts and Scienes.

Veröffentlichungen (Auswahl): A Pale View of Hills/Damals in Nagasaki, Roman (1982/1984, Arche/2016, Heyne - Übertragung Margarete Längsfeld). An Artist of the Ploating World/Der Maler der fließend Welt, Roman (1986/1988, Klett-Cotta/2001, Goldmann TB). The Remains of the Day/Was vom Tage übrigblieb, Roman (1989/2005, btb/2016, Heyne - Übertragung Hermann Stiehl). The Unconsoled/Als wir Waisen waren, Roman (1995/2001, Knaus/2016, Heyne - Übertragung Sabine Herting). Never Let Me Go/Alles, was wir geben mussten, Roman (2005, Blessing - Übertragung Barbara Schaden). Nocturnes/Bei Anbruch der Nacht, Stories (2009, Blessing/2016, Heyne - Übertragung Barbara Schaden). The Burient Giant/Der begrabene Riese, Roman (2015, Blessing - Übertragung Barbara Schaden).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-1017 © LYRIKwelt