Björn Kuhligk, Foto:parasitenpresse.kulturserver-nrw.deBjörn Kuhligk zum Text (Berliner Vorstadt bei Nacht) zum Text (Endmoräne.Urstromtal)

*1975 in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Buchhändler.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): 5.open-mike der LiteraturWERKstatt, Berlin (1997). Förderpreis, Rheda-Wiedenbrück (1998). Poetensitz der Edition Passagen (1999). Preisträger der Brecht-Tage am Berliner Brecht-Haus (2000). Lyrik-Sparte an der Literaturbörse des Steirischen Herbstes (2001).

Veröffentlichungen (Auswahl): Am Ende kommen Touristen (2000, Parasitenpresse/Edition Parasitenpresse/2002, Berlin-Verlag). Es gibt hier keine Küstenstraßen, Gedichte (2001, Lyrikedition 2000). Am Ende kommen Touristen, Gedichte (2002). Im Gewitter/Sous l'orange, Gedichte (Verlag im Wald). Lyrik von Jetzt, Anthologie (2003, DuMont, gemeinsam mit Jan Wagner). Lyrik von Jetzt zwei, Anthologie (2003, Berlin-Verlag, gemeinsam mit Jan Wagner). Großes Kino (2005). Von der Oberfläche der Erde, Gedichte (2009, Berlin-Verlag). Die Stille zwischen null und eins, Gedichte (2013, Hanser). Die Sprache von Gibraltar, Gedichte (2016, Hanser).

Buchbestellung I home I e-mail 0901-0317 © LYRIKwelt