Hartwig Mauritz zum Text (Regentage in Windwirbeln) zum Text (familiensonntag)

*1964 in Eckernförde/Schleswig-Holstein, lebt und arbeitet in Vaals/Niederlande

Stationen u.a.: Studium Elektrotechnik an der TU Braunschweig. Ab 1995 Lehrer am Berufskolleg Alsdorf.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): 3. Preis beim 9. Autorentreffen Irseer Pegasus (2007). Dresdner Lyrikpreis (2012).
- Mitglied des Literaturbüros in der Euregio Maas-Rhein und im Autorenkreis Rhein-Erft.

Veröffentlichungen (Auswahl): Echogramme, Gedichte (2004, Marien-Blatt-Verlag). biotope, Gedichte (2008, Lyrikedition 2000). rumor der frösche auf den dünnen flächen der physik, Gedichte (2012, Lyrikedition 2000). wälder kommen auf uns zu, Gedichte (2017, Rimbaud Verlag).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0804-0517 © LYRIKwelt