Inge Meyer-Dietrich zum Text (aus:Bruch-Stücke)

*27.Dezember 1944 in Dahle bei Altena, lebt und arbeitet in Gelsenkirchen/Nordrhein-Westfalen

Stationen u.a.: Wächst in Bochum auf. Ausbildung zur Krankenschwester. Studium der Soziologie, Germanistik und der Empirischen Kulturwissenschaften in München und Tübingen. 1971 Heirat. Mutter der Autorin Sarah Meyer-Dietrich.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Gustav Heinemann-Friedenspreis (1989). Zürcher Kinderbuchpreis (1989). Hans-im-Glück-Preis (1989). Österreichischer Staatspreis für Jugendliteratur (1989). Förderpreis zum Literaturpreis Ruhrgebiet (1991). Literaturpreis Ruhrgebiet (1995). 1. Preis beim Schreibwettbewerb "Ruhrpoeten".
- Mitgliedschaft in der Literaturwerkstatt Essen.

Veröffentlichungen (Auswahl): Plascha, Roman (1988). Bruch-Stücke, Erzählungen (2006, Asso-Verlag). Leben und Träume der Mimi H., Roman (2016, Verlag Henselowsky Boschmann).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0110-1216 © LYRIKwelt