Moritz Rinke

*1967 in Worpswede bei Bremen, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Theaterautor in Berlin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Axel Springer-Preis (1995+1998). Literaturpreis des PEN-Club Liechtenstein (1997). Sylter Inselschreiber (2002).

Veröffentlichungen (Auswahl): Republik Vineta, Theaterstück (2000). Der Blauwal im Kirschgarten, Erinnerungen an die Gegenwart (2001, Rowohlt). Triologie der Verlorenen, Stücke (2003, Rowohlt). Die Optimisten, Theaterstück (2004, Bochum). Das große Stolpern, Erinnerungen an die Gegenwart (2005, Kiepenheuer & Witsch). Café?Umberto, Theaterstück (2005, Düsseldorf). Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel, Roman (2010, Kiepenheuer & Witsch).

Buchbestellung I home I e-mail 0401-0717 © LYRIKwelt