Italo Svevo, Foto: achilla-presse.de

Italo Svevo
(Hector Aron "Ettore" Schmitz)

*19.Dezember 1861 in Triest/Italien, +13.September 1928 in Motta di Livenza bei Treviso/Italien

Stationen u.a.: Italienischer Autor. Bankangestellter. Führt die Firma seiner Frau. 1905 ist James Joyce sein Englischlehrer. Seine Bücher werden erst nach seinem Tod bekannt. Stirbt an den Folgen eines Autounfalls.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Komödie

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Ein Literaturpreis wird nach ihm benannt.

Veröffentlichungen (Auswahl): Ein Leben, Roman (1892). Senilità, Roman (1898, Privatdruck/2002, Manesse - Übertragung Barbara Kleiner). Ein Mann wird älter, Roman (1898). Zeno Cosini, Roman (1923/1998, Rowohlt). Ein gelungener Scherz (2002, Insel - Übertragung Karl Hellwig).

Sekundärliteratur (Auswahl): Italo Svevo, Ein Leben in Bildern (2015, Deutscher Kunstverlag, von Maike Albath).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-1116 © LYRIKwelt